Der Stiftungsrat

 

Der Stiftungsrat bestimmt die Politik und Strategie der RheumaCura in Bezug auf ihre Aktivitäten und deren Finanzierung. Er überwacht die Umsetzung der Strategie und sorgt für ein Gleichgewicht zwischen Zielen und Ressourcen auf kurze und lange Sicht.

Steven photo
Steven Bourke
Mitbegründer
  • Hintergrund in Gesundheitskommunikation, Grundlagenforschung und Sportphysiologie.

  • Erfahrung in den Bereichen digitale Gesundheit, Strategie für Gesundheitssysteme, Bürgerbeteiligung und öffentliches Reden.

  • Interesse an personalisierter Gesundheitsfürsorge, Diskussionen mit Vordenkern, Bewusstseinsänderung und Beseitigung der Stigmatisierung von Krankheiten, alles Kulinarische.

  • Steve ist Experte für Stakeholder-Engagement, EUPATI-Fellow (in Ausbildung) und Berater für Gesundheitssysteme. Er ist der Gründer von Personal Pulse und misst den Puls der Zukunft der bürgerorientierten Gesundheitsversorgung.

 

"Ich engagiere mich für RheumaCura, weil wir Menschen, die Patienten sind, die Möglichkeit geben, als gleichberechtigte Partner Lösungen für rheumatische Erkrankungen mitzugestalten."

 

Steve auf LinkedIn

Carola photo
Carola Fisher
Vizepräsidentin
  • Hintergrund in Business Management (Dr. oec. HSG), Public Health, Kommunikation.

  • Erfahrung im Gesundheitssektor, in der Kommunikation und im Non-Profit-Management.

  • Interesse an Prävention und Informationskampagnen im Gesundheitsbereich.

  • Carola beendet derzeit ihren Master in Public Health an der Universität Zürich und ist Mutter zwei kleiner Jungen.

 

"RheumaCura gibt mir die Chance, proaktiv etwas für viele Menschen zu bewegen."

 

Carola auf LinkedIn

Ursula photo
Ursula Kühnel
Mitbegründerin
  • Hintergrund in klinischer Forschung, Gesundheitsökonomie und nachhaltiger Entwicklung.

  • Erfahrung in Non-Profit-Organisationen, Pharmaindustrie und Krankenhausmanagement.

  • Interesse an Nachhaltigkeit, integrierter Versorgung und agilen Methoden.

  • Ursula ist leitende Koordinatorin des Kinderkrebsregisters am Institut für Sozial- und Präventivmedizin der Universität Bern.

 

"Ich engagiere mich für RheumaCura, weil es an der Zeit ist, die patientenzentrierte Forschung jetzt in die Praxis umzusetzen."

 

Ursula auf LinkedIn

Kathy photo
Kathy Redmond
Mitglied
  • Hintergrund in Krankenpflege (MSc in Cancer Nursing), MA in Coaching and Consulting for Change und diplomierter Executive Coach.

  • Erfahrung in der Krebspflege, im Aufbau wirkungsvoller Patientenallianzen und im Veränderungsmanagement.

  • Interesse an personalisierter Gesundheitsversorgung, Entscheidungsfindung und Patientenbeteiligung in der Forschung.

  • Lebt mit Dupuytrens- und Ledderhose-Krankheit und eine Tochter mit Fibromyalgie.

  • Expertin für strategische Planung, Patientenbeteiligung und Wirkungsmessung.

 

"RheumaCura bietet mir die Möglichkeit, die Forschung im Interesse von Menschen mit verschiedenen rheumatischen Erkrankungen voranzutreiben."

 

Kathy auf LinkedIn

Judith photo
Judith Safford
Präsidentin
  • Hintergrund in Wirtschaftswissenschaften (Dr. rer. pol.), Non-Profit-Management und Soziologie.

  • Erfahrung in den Bereichen Kommunikation, Fundraising, öffentliches Reden und Patientenfürsprache.

  • Interesse an Patientenführung, Bewältigung ihrer Krankheit und Bergsteigen.

  • Lebt mit Spondyloarthritis (enteropathische Arthritis) und Osteopenie.

  • Judith ist Geschäftsleiterin der SCQM Stiftung (Swiss Clinical Quality Management in Rheumatic Diseases) und Patientenexpertin in der medizinischen Forschung mit Schwerpunkt auf patientenzentrierten Initiativen.

 

"Ich engagiere mich für RheumaCura, weil ich mir Heilung und eine bessere Behandlung für meine Kinder und zukünftige Generationen wünsche."

 

Judith auf LinkedIn

Unterstützende

 

Unterstützende sind Menschen, die uns helfen, indem sie unsere Ziele öffentlich unterstützen, sich ehrenamtlich bei uns engagieren, für uns spenden, sich als Patientenexperte eintragen oder uns in irgendeiner anderen Weise unterstützen.

Michael photo
Michael Andor
Dr. med. Rheumatologie FMH & Präsident SCQM Stiftung

"Ich unterstütze RheumaCura, weil auch in der SCQM die Ermächtigung der Patient*innen eine zentrale Rolle spielt.
Im klinischen Alltag sehe ich, wie viel besser die Behandlung von Patient*innen funktioniert, wenn Entscheidungen gemeinsam getroffen werden. In der Forschung haben wir in dieser Hinsicht noch viel Potenzial."

Axel photo
Axel Finckh
Prof. Dr. med. Leiter der klinischen Forschung in Rheumatologie, Universitätsspital Genf

"Als klinischer Forscher weiss ich, dass die Einbeziehung von Patient*innen von Anfang an bei Forschungsprojekten dazu beiträgt, dass wir klinisch relevante Fragen stellen können. Patient*innen, die an rheumatischen Erkrankungen leiden, wissen, welche Fragen am dringendsten beantwortet werden müssen."

Yvonne photo
Yvonne Gilli
Präsidentin FMH, Dr. med. Facharzt für Allgemeine Innere Medizin

"Ich unterstütze RheumaCura, weil sie das aufgreift, worüber viele nur reden: die Selbstbestimmung der Patient*innen."

Antonia photo
Antonia Jann
Präsidentin des Verwaltungsrates der Schützen Rheinfelden AG

"Weil der Umgang mit Rheuma von den Patient*innen viel Sorgfalt, Disziplin und Kreativität erfordert, unterstütze ich Rheuma Cura bei ihrer wichtigen Tätigkeit."

Valérie photo
Valérie Krafft
Geschäftsleiterin Rheumaliga Schweiz und Geschäftsleiterin Schweizerische Gesellschaft für Rheumatologie

"Gerne unterstützen wir die Ziele von RheumaCura und fördern den Einbezug von Betroffenen in der Forschung entsprechend der Nationalen Strategie Muskuloskelettale Erkrankungen."

Caroline photo
Caroline Ospelt
Professorin für Experimentelle Rheumatologie an der Universität Zürich

"Ich unterstütze RheumaCura, weil ich überzeugt bin, dass wissenschaftliche Forschung einen grossen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität von Menschen mit rheumatologischen Erkrankungen leisten kann."

Marianne photo
Marianne Pfister
lic.iur., M.H.A., Geschäftsleiter Spitex Schweiz

"Ich unterstütze RheumaCura, weil die Forschung und Unterstützung in diesem Bereich die Lebensqualität von den betroffenen Menschen verbessert."

Mitgliedschaft und Partner*innen

 

Unter Partner*innen führen wir Organisationen auf, denen wir beigetreten sind, denen wir angehören oder die unsere Vision und Werte teilen.

Swiss4ward photo
Swiss4ward

Das Software-Beratungsunternehmen Swiss4ward ist ein Partner. Sie hat freundlicherweise die Website erstellt und betreut und berät uns in ITK-Fragen.