RheumaCura

 

  • hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Versorgung von Menschen mit rheumatischen und muskuloskelettalen Erkrankungen durch die Unterstützung wissenschaftlicher Forschung zu verbessern. Lesen Sie mehr.
     

  • wird geführt von Patient*innen und Bürger*innen, die der Meinung sind, dass das Wissen und die Erfahrungen der von diesen Krankheiten Betroffenen in die Forschungsarbeit einfliessen sollten. Lesen Sie mehr.
     

  • sensibilisiert und informiert Patient*innen und die Öffentlichkeit über Forschung, neue Behandlungen und Wissen über den besten Umgang mit Krankheiten. Lesen Sie mehr.
     

  • arbeitet kooperativ und transparent mit anderen Interessengruppen zusammen. Lesen Sie mehr.
     

  • ist eine gemeinnützige, steuerbefreite Schweizer Stiftung, die von Freiwilligen geführt wird. Lesen Sie mehr.

 

ckrkpk4gd022kv1jn2u5660i2 js p7140150 max

Die Geschichte hinter RheumaCura

 

Die Geschichte von RheumaCura begann auf dem Gipfel des höchsten Berges der Schweiz, der Dufourspitze, die im Monte-Rosa-Massiv an der Grenze zwischen Italien und der Schweiz liegt. Die Präsidentin von RheumaCura, Judith Safford, erzählt in ihrem TED-Talk von 2017, wie sie dorthin kam. Lesen Sie mehr...

Vision und Mission

 

Unsere Vision

Für rheumatische und muskuloskelettale Erkrankungen gibt es wirksame Prävention und Heilung.

 

shutterstock 1616142097 1 1

 

Unsere Mission

ist die Förderung der wissenschaftlichen Erforschung zu rheumatischen und muskuloskelettalen Erkrankungen durch:

 

  • Einbezug und Nutzen von Patientenwissen und -erfahrungen zur Fokussierung der Forschung;
     

  • Fundraising und Vergabe von Forschungsmitteln zur Förderung der Prävention, Diagnose und kurativen Behandlung;
     

  • Wissensvermittlung über die Entwicklung und den Stand der Kenntnisse sowie Zusammenarbeit mit anderen Interessengruppen und betroffenen Menschen.

Die Gemeinschaft

Leitprinzipien

  • Wir sind uns der Tatsache bewusst, dass rheumatische Erkrankungen und Erkrankungen des Bewegungsapparats weltweit großes Leid verursachen.
     

  • Wir sind davon überzeugt, dass die wissenschaftliche Forschung eine bessere Behandlung, Prävention und Heilung ermöglichen kann.
     

  • Unser Ziel ist es, das Verständnis für diese Krankheiten zu verbessern, indem wir das Wissen und die Erfahrungen von Patienten einbeziehen.

RheumaCura ist eine Schweizer Stiftung mit Gemeinnützigkeitsstatus: Wir arbeiten ohne persönlichen Gewinn zugunsten des Gemeinwohls.

 

  • Wir sind eine unabhängige Organisation: ohne politische, religiöse oder ideologische Ausrichtung oder Einflussnahme durch spezielle Interessengruppen, die unsere Leitprinzipien beeinträchtigen würden.
     

  • Wir streben danach, eine zuhörende und lernende Organisation zu sein: verpflichtet zu Verbesserung, Innovation und Offenheit für neue Ideen.
     

  • Unsere Arbeit soll Menschen zugute kommen, die direkt oder indirekt von rheumatischen Erkrankungen betroffen sind: unabhängig von Alter, Herkunft, Sprache, Religion, Kultur und gesellschaftspolitischer Überzeugung.
     

  • Wir wollen einen Beitrag zur schweizerischen und internationalen Forschungsgemeinschaft leisten, sowohl im öffentlichen als auch im privaten Sektor: Wir arbeiten daran, rheumatische Erkrankungen besser zu behandeln, zu verhindern und zu heilen.

 

4096 2730 max

Wir sind der evidenzbasierten Wissenschaft verpflichtet. Wir arbeiten mit Partnern und anderen Interessengruppen auf kooperative Weise zusammen und achten dabei auf Integrität, Transparenz und die Wahrung der Privatsphäre des Einzelnen.

  • Wir sind vertrauenswürdig und zuverlässig in unseren Interaktionen mit den Beteiligten, innerhalb unseres Teams und bei der Verwendung der uns anvertrauten Mittel.
     

  • Wir sind eine effektive und effiziente Organisation und stellen sicher, dass unsere Entscheidungen fundiert, streng und zeitnah getroffen werden.
     

  • Wir orientieren uns am Swiss Foundation Code